Profitipp 4 - Die richtige Fütterung bei Kaninchen

Fütterung Kaninchen

Die Fütterung unserer Kaninchen ist das schwierigste Kapitel in der Kaninchenzucht überhaupt. Hier hat jeder sein eigenes Konzept. In folgenden Zeilen möchte ich die Fütterung meiner Weißrex BlA Kaninchen schildern.

 

Die Basis einer jeden Kaninchenfütterung sollte gutes Heu und jederzeit zur Verfügung stehendes Wasser sein. Dies ist auch bei mir so. Heu wird in Türschließraufen angeboten, Wasser aus Trinkflaschen mit Trinknippel.

 

Als Grundfutter werden auch bei mir Pellets angeboten. Genau abgemessen, nie ad libitum. Auch nicht bei tragenden bzw. Häsinnen mit Würfen. Ich möchte am Abend wissen, ob ausgefressen wurde oder nicht. Nur so kann ich sofort reagieren, sollte irgend etwas nicht stimmen.

 

Und der Magen-Darm-Trakt ist die Archillesverse unserer Kaninchen. Das ist eigentlich die Natur. Die Kaninchen sind wichtige Nahrungslieferanten vieler Raubtiere und Raubvögel. Dies nur am Rande.

 

Karotten, Löwenzahn, Fenchel und alles was der Garten hergibt wird zwischendurch immer wieder angeboten. Vor allem dann, wenn die Tiere die Pellets liegen lassen. Auch fressen manche Häsinnen bis zu einer Woche vor dem Werfen keine Pellets mehr. Hier muss Saftfutter wie oben beschrieben gegeben werden, damit die Häsin bei guter Kondition bleibt und der Inhalt des Darmtraktes weiter geschoben wird und es nicht zum Aufblähen kommt. Die Folgen kennen wir alle.

 

Sobald die Jungtiere das Nest verlassen füttere ich ein Strukturmüsli, fast ausschließlich. 

 

Als Leckerli bekommen meine Weißrexe zusätzlich Leinsamenpellets. Diese schleimen die Darmwand ein und geben einen guten zusätzlichen Schutz. Dass der Restölgehalt viel Omega 3 Fette enthält und für gute Felle sorgt, sollte keinem Kaninchenzüchter entgangen sein.

 

Ein wichtiger Punkt nach dem absetzen der Jungtiere: diese bekommen 2 Tage lang nur Raufutter, auf keinem Fall Pellets oder Körner. Nur Heu und Strukturmüsli; klar Wasser jederzeit. Viele Züchter meinen es gut mit den abgesetzten Jungtieren und füllen die Näpfe. Dies wird zur späteren Todesfalle und Kokzidiose hat ein leichtes Spiel. Die ersten 10-12 Wochen eher mager füttern zahlt sich später aus.

 

Gegen letztere gebe ich Baycox eine Woche nach dem Absetzen für 2-3 Tage und wiederhole die Kur eine Woche später. Dann ist meist Ruhe mit den stinkenden Durchfällen.

 

Sollte es dennoch zu Problemen bei der Aufzucht der Jungkaninchen kommen, hilft nur die Selektion wie im Kapitel Fruchtbarkeit beschrieben.

HIER könnte Ihre

Werbung stehen!

Beliebte Schlagworte:

 

Weissrex Blauaugen

weiße rexe  bla Wurfbox

Europaschau Dänemark

Rexkaninchen mit blauen Augen

Wurfkiste Zuchtanlage Rex

Weissrexe   BA  BLA Brühl

Katalog Bundesschau KA

ADRC Klassensieger Rexclub

weisse REXE mit blauen Augen

Weisse Rexkaninchen Brühl

Blue eyed white rex rabbit Frickenhausen

Castorrex Züchter

Weißrex Blauauge Jungtiere
Weiss Rex BA Jungtiere

Axel Kober

Auf dem Heimenwasen 6

72636 Frickenhausen

www.weissrex.de

axel.kober(ät)weissrex.de